Aktuelle Mitteilungen

Bitte Sträucher und Hecken schneiden

Wir bitten darum Sträucher und Hecken zu schneiden. Insbesondere sind Sichtzonen freizuhalten. Bitte bedenken Sie auch die Haftbarkeit als Grundeigentümer.

Herzlichen Dank!

Neue Lernende

Bild

 

Am 2.8.2022 hat Alisha Sorgatz ihre Lehre auf der Gemeinde Oberwil-Lieli gestartet. Sie stellt sich nachfolgend selbst kurz vor.:

«Anfangs August durfte ich hier in der Gemeinde Oberwil-Lieli meine Lehre als Kauffrau beginnen. Mit meiner Familie wohne ich in Rudolfstetten.

Meine Freizeit verbringe ich gerne im Stall bei meinen Islandpferden oder treffe mich mit Freunden. Ich freue mich sehr, dass ich meine Lehre auf der Gemeinde Oberwil-Lieli machen darf.»

Der Gemeinderat und das Verwaltungsteam heissen Alisha Sorgatz herzlich willkommen.

Feuerwerksverbot

Die hohen Temperaturen und die aktuelle Trockenheit führen zu einem hohen Risiko von Bränden. Zusätzlich zum bestehenden Feuerverbot im Wald und im Abstand von bis zu 50 Metern zum Waldrand verfügt das Departement Gesundheit und Soziales (DGS) ab Mittwoch, 27. Juli 2022 ein absolutes Feuerwerksverbot im Kanton Aargau.

Der Gemeinderat bittet die Bevölkerung von Oberwil-Lieli dies zu respektieren und die Verhaltensanweisungen einzuhalten.

Mehr Informationen finden Sie im Merkblatt des Kantons.

Anwohnerinformation Sanierung Augenweidstrasse

Sehr geehrte Anwohner-innen der Augenweidstrasse und Umgebung

 

Die Arbeiten sind beinahe abgeschlossen und die Unternehmung kann die Deckbeläge etappenweise einbauen. Wir bitten Sie folgenden Sperrzeiten für die Anlieger der oben erwähnten Strassen (Einbauplan und alternative Parkplätze auf der Rückseite) zu beachten:

 

Dienstag, 16. August 06:30 Uhr – Mittwoch, 17. August 8:00 Uhr

Et. A + B       Strasse und Trottoir Augenweidstrasse von Aegertenstrasse bis Rotzenbühlstrasse (pink markiert)

 

Donnerstag, 18. August 6:30 Uhr bis Freitag, 19. August 8:00 Uhr

Et. C + D       Strasse Augenweidstrasse von Aegertenstrasse bis Ende Bauperimeter Schützenhaus (grün markiert)

 

Die Zufahrten zu Ihren Liegenschaften sind im besagten Zeitraum nicht möglich. Beachten Sie ausserdem, dass der Belag beim Einbringen sehr heiss ist und, wenn noch ganz frisch, zu Verschmutzungen von Schuhen, etc. führen kann. Vor dem Einbringen des Deckbelages wird die Tragschicht mit einer Bitumenemulsion angespritzt. Diese ist sehr klebrig und kann ebenfalls zu starken Verschmutzungen führen.

Bei Fragen zu spezifischen Bautätigkeiten und kurzfristigen Terminprogramm (betreffend ihre Liegenschaft) oder kurze Hilfeleistungen steht Ihnen Angelo Pellegrino als Polier von H. Graf AG ab dem 8. August vor Ort gerne zur Verfügung.

Bei Fragen oder Anregungen zu den allgemeinen Bautätigkeiten steht Ihnen Roman Wyler von Waser Baumanagement & Co als zuständiger Bauleiter unter 056 496 08 08 / rw@wbm.ch gerne zur Verfügung         

 

Bitte beachten Sie, dass das Programm variieren kann (Wetterabhängigkeit). Bei Änderungen werden wir Sie nach Möglichkeit informieren.

 

WBM & Co

Roman Wyler.

Bauleitung

 

Augenweidstrasse

 

 

Aufruf Wassersparen

Aufruf Wassersparen

Aufgrund der allgemeinen Wetterlage und dem sehr tiefen Grundwasserstand wir die Bevölkerung dringend zu einem Haushälterischen Umgang mit Trinkwasser aufgerufen. Auf das Autowaschen und das Bewässern von Rasenflächen, Sträuchern etc. ist zu verzichten. Sollte sich die Situation weiter zuspitzen, kann nicht ausgeschlossen werden, dass Verbote ausgesprochen werden müssen.
Die Wasserversorgung und der Gemeinderat bedanken sich für Ihre Mithilfe.

Feuerverbot im Wald und am Waldrand

Waldbrandgefahr Stufe 4

Die Verantwortlichen des Kantons und der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV) haben nach einer Neubeurteilung die Gefahrenstufe für Waldbrandgefahr per sofort auf die Stufe 4 von 5 erhöht (grosse Waldbrandgefahr). Gestützt auf § 13a Abs. 1 und 2 des Brandschutzgesetzes verfügt das Departement Gesundheit und Soziales (DGS) ein Feuerverbot im Wald und am Waldrand. In den Siedlungsgebieten ist bei Umgang mit Feuer Vorsicht geboten.

 

Publikation Rechnungsgenehmigung Kreisschule Mutschellen

Publikation Rechnungsgenehmigung Kreisschule Mutschellen

Die Gemeinderäte der Verbandsgemeinden haben die Rechnung der Kreisschule Mutschellen, gemäss den Verbandssatzungen genehmigt.

Leider erfuhr der Rechnungsgenehmigungsprozess beim Verband und den Gemeinden Verzögerungen (neue Satzungen) und in der Folge konnte die Publikation erst verspätet vorgenommen werden. Die Rechnungsunterlagen liegen nun ebenfalls auf. Das Versäumnis bedauern wir.

Adresse

Dorfstrasse 52
8966 Oberwil-Lieli