Aktuelle Mitteilungen

Mutation Jagdgesellschaft: neuer Pächter Müller Markus

Der Gemeinderat hat zur Kenntnis genommen, dass es in der Jagdgesellschaft Oberwil-Lieli zu einem Pächter-Wechsel per 1.1.2021 kommt. Markus Müller von Oberrohrdorf löst den Pächter Arthur Ingold aus Berikon ab.

Tarife Reglemente der Gemeinde Oberwil-Lieli: LIK und Eigenwirtschaftlichkeit

Sämtliche bestehenden Tarife und Ansätze bleiben im Jahr 2021 gleich wie bisher, es gibt keine Veränderungen.

Elektra Tarife 2021

Die Elektra-Tarife 2021 sind ab sofort einsehbar unter www.oberwil-lieli.ch/verwaltung/abteilungen à Elektra. Der Strompreis setzt sich aus den Komponenten Energiepreis (inkl. Herkunftsnachweise), Netznutzungskosten und Abgaben zusammen. Aufgrund gleichbleibender kalkulatorischer Kosten laut der relevanten Kostenrechnung sowie aufgrund unveränderter Kostenstruktur gem. Elektra-Budget 2021 ändern die Strompreise 2021 nicht gegenüber den Strompreisen 2020.

Grüngut

In § 16 Abfallreglement der Gemeinde Oberwil-Lieli sind die Bereitstellungsarten für Grüngut wie folgt festgehalten:

Grüngut muss in handelsüblichen grünen Kunststoff-Rollbehältern oder gebündelt zur Grünabfuhr bereitgestellt werden. Ein Bund (z. B. Äste, Stauden) darf nicht länger als 1,5 m  sein und ein Gewicht von 20 kg nicht übersteigen.

Grüngut darf nicht in Kehrichtsäcken bereitgestellt werden.

Nicht vorschriftsgemäss bereitgestelltes Grüngut wird nicht abgeführt.

In Ergänzung zu diesen Reglementierungen werden wir ab 2021 das Grüngut ausschliesslich in Grüngut-Normcontainern mit Grössen von 140 l bis 800 l leeren.

Es werden keinerlei Säcke (jeglicher Art) und keinerlei Körbe mehr toleriert.

Bündel werden nur noch mit verrottbaren Schnüren ohne Plastik mitgenommen.

Neu werden im Herbst die wöchentlichen Grüngut-Touren bis am 22. November durchgeführt.

Download

 

Download

Rechtskraft kommunale Abstimmungen Urnengänge vom 27.9.2020 und 29.11.2020

Rechtskraft der Beschlüsse der Urnenabstimmung vom 27.9.2020 und 29.11.2020.

Nach unbenütztem Ablauf der Beschwerdefrist von drei Tagen sind folgende Beschlüsse der Urnenabstimmung vom 27.9.2020 in

Rechtskraft erwachsen:

Vorlage 9 Verpflichtungskredit Sanierung Augenweidstrasse total CHF 2'784'000: Strassenbau CHF 1'004'000; Wasserleitung CHF 455'000; Kanalsanierung Abwasser inkl. Meteorwasserleitung CHF 697'000, Elektro CHF 628'000. Eingelangte Stimmzettel 1'189, entspricht einer Stimmbeteiligung von 66.9 %. Ausser Betracht fallende Stimmzettel leer 15 und ungültig 1, zusammen 16 Stimmzettel. In Betracht fallende Stimmzettel 1'173.
Die Vorlage 9 wurde mit 973 Ja- Stimmen, gegen 200 Nein-Stimmen angenommen.

Vorlage 10 neue Lösung Mittagstisch und Randstundenbetreuung; Budget und Tarif ab Schuljahr 2020/2021, Anpassung Kinderbetreuungsreglement und Genehmigung Betriebsreglement mit Tarifen Oberwil-Lieli. Eingelangte Stimmzettel 1'161, entspricht einer Stimmbeteiligung von 65.3 %. Ausser Betracht fallende Stimmzettel leer 45. In Betracht fallende Stimmzettel 1'116.
Die Vorlage 10 wurde mit 942 Ja- Stimmen, gegen 174 Nein-Stimmen angenommen.

Vorlage 11 Beitritt zur ZSO/RFO Freiamt bzw. Gemeindeverband Bevölkerungsschutz und Zivilschutz (GBZ) Freiamt. Eingelangte Stimmzettel 1'177, entspricht einer Stimmbeteiligung von 66.2 %. Ausser Betracht fallende Stimmzettel leer 24. In Betracht fallende Stimmzettel 1'153.
Die Vorlage 11 wurde mit 1’092 Ja- Stimmen, gegen 61 Nein-Stimmen angenommen.

Gemeinderat Oberwil-Lieli

Downloads
Masken bei der Schulanlage

Von Seiten Schule musste leider gemeldet werden, dass die Schulkinder ohne Masken von Eltern usw. abgeholt werden. Die Abholenden parken ihre Fahrzeuge und laufen oft ohne Masken auf der Schulanlage herum. Viele haben gar keine eigenen Masken dabei. Zum Teil gehen Eltern sogar ohne Masken in die Schulräumlichkeiten hinein. Das Hauswartteam weist darauf hin, dass bei sämtlichen Eingängen der Schulanlagen gratis Masken und Desinfektionsmittel bereitliegen. Wir bitten die Eltern und weiteren Abholenden davon rege Gebrauch zu machen. Herzlichen Dank.

Bau von 2 Mehrfamilienhäusern im Unterdorf

Es geht los! Nach der Planungsphase wurde am 1.12.2020 das Baugesuch für die zwei Mehrfamilienhäuser der Gemeinde Oberwil-Lieli eingereicht.

Das Baugesuch lag öffentlich auf.

Beschlossen worden sind die Kredite an den Sommer-Gemeindeversammlungen 2019.

Und zwar CHF 3'400'000 für das Mehrfamilienhaus B der Einwohnergemeinde sowie
CHF 5'000'000 für das Mehrfamilienhaus der Ortsbürger.

Die Ortsbürgerkommission hat beschlossen, das Anliegen eines Ortsbürgerblockes nun zu realisieren und zwar auf der Parzelle 46, welche der Ortsbürgergemeinde selber gehört, siehe den nachfolgenden Planausschnitt.

Parzelle

Der Bau des Ortsbürger-Mehrfamilienhauses erfolgt im selben Projekt zusammen mit dem Bau des Mehrfamilienhauses durch die Einwohnergemeinde auf der Parzelle 1'083.

Der Ortsbürgerblock wird mittels Darlehen im Umfang von 5 Mio der Einwohnergemeinde an die Ortsbürgergemeinde finanziert. Die Einwohnergemeinde finanziert das Darlehen an die Ortsbürgergemeinde und ihr Mehrfamilienhauses über die Liquidität, welche aus dem Verkauf der Juchächer Parzellen resultiert.

Die Einwohnergemeinde besitzt im Unterdorf (unter anderem) die Baulandparzelle 1083 mit 3'318 m2 Fläche (davon 1'971 m2 Bauland und 1'347 m2 Grünfläche). Der Bau dieses Mehrfamilienhauses durch die Einwohnergemeinde ist inhaltlich verknüpft mit der Bebauung der angrenzenden Parzelle 46 durch die Ortsbürgergemeinde.

Das Unterdorf mit den beschriebenen Parzellen sieht wie folgt aus:

Situation

Folgender Wohnungsmix ist geplant:

Studio 2x; 5 x 2.5 Zimmer; 6x 3.5 Zimmer; 5x 4.5 Zimmer, 4x 5.5 Zimmer - Total 22 Wohnungen.

Es ist eine Tiefgarage mit 37 innen Parkplätzen und 8 Aussenparkplätzen vorgesehen.

Das Gebäude erscheint in Holzfassade mit vorvergrauter Schalung, Satteldach mit Ziegeleindeckung.

Geheizt wird mit einer Holzschnitzelheizung.

Auch ist ein Schutzraum für 100 Personen vorgesehen.

Ebenso ist ein Spielplatz geplant.

Das Projekt ist so ausgelegt, dass der bestehende Gestaltungsplan Unterdorf optimal ausgenutzt wird.

Unterdorf

Neue Verkehrsregeln ab 2021
Downloads
Masken, Zigarettenstummel, Kehricht, bitte überall ordnungsgemäss entsorgen

Wir bitten die Bevölkerung, die getragenen Masken bitte überall ordnungsgemäss zu entsorgen. Allgemein bitten wir darum, der Ordnung mehr Beachtung zu schenken, geht es doch auch hier um Hygiene und unser aller Gesundheit. Es kann nicht sein, dass jederzeit und überall Zigarettenstummel und Masken liegen gelassen, oder gar ganze Kehrichtsäcke wild entsorgt werden. Herzlichen Dank für die Beachtung.

Erneute bzw. weitere Massnahmen wegen Corona auf der Gemeindeverwaltung
  1. Die gesamte Gemeindeverwaltung arbeitet im 50:50-Regime. Konkret bedeutet dies, dass die einte Hälfte des Personals vor Ort auf der Verwaltung und die andere Hälfte von zu Hause ausarbeitet (Homeoffice).
  2. Im Treppenhaus gilt während den Schalteröffnungszeiten Maskenpflicht.
  3. Im Schalterraum und am Schalter gilt ab 18.1.2021 generell Maskenpflicht.
  4. Bei Kunden-Besprechungen in den Sitzungszimmern gilt ebenfalls Maskenpflicht.
  5. Dieses Regime gilt vorläufig bis am 28. Februar 2021.

Adresse

Dorfstrasse 52
8966 Oberwil-Lieli